Bitcoin-Zahlungsprozessor BTCPay Server präsentiert Dokumentation über seine Entstehungsgeschichte in Polen

Bitcoin-Zahlungsprozessor BTCPay Server präsentiert Dokumentation über seine Entstehungsgeschichte in Polen

Uraufführung von BTCPay Server's Dokumentation

Der Open-Source-Bitcoin-Zahlungsprozessor BTCPay Server wird seine Dokumentation "My Trust In You Is Broken" beim Bitcoin Film Festival in Warschau am 19. April uraufführen. Unter der Regie von Parker Worthington konzentriert sich der 42-minütige Film auf die Entstehung von Bitcoin als Zahlungssystem, wobei Nicolas Dorier, der Gründer von BTCPay Server, hervorgehoben wird.

Die Blockgrößen-Kriege als zentrales Thema

Er konzentriert sich auf die Blockgrößen-Kriege von 2017, eine entscheidende Zeit, in der Dorier motiviert wurde, BTCPay Server als Reaktion auf BitPays Vorstoß für eine kontroverse Bitcoin-Skalierungslösung namens SegWit2x zu entwickeln, die die Dezentralisierung bedrohte.

Das Wachstum von BTCPay Server

Die Dokumentation zeigt das Wachstum von BTCPay Server von einem Protest gegen zentralisierte Kontrolle hin zu einer von der Gemeinschaft geleiteten Plattform, die Privatsphäre und direkte Händlertransaktionen fördert. Die Dreharbeiten begannen auf der Bitcoin 2023 Konferenz in Miami und beinhalteten Interviews und Schlüsselmomente, um Einblicke in die Rolle von Bitcoin als Währung zu geben.

Bedeutung von Dezentralität und Gemeinschaft

Sie unterstreicht die Gefahren der starken Abhängigkeit von Dritten für die Transaktionsverifikation und feiert das Engagement des Projekts, die dezentrale Natur von Bitcoin zu fördern. Die Premiere des Dokumentarfilms beim Bitcoin Film Fest, dessen Details auf der Website der Veranstaltung gefunden werden können, zielt auch darauf ab, die Bedeutung von Gemeinschaftsbemühungen in der fortlaufenden Evolution von Bitcoin zu betonen.

 

Der Bitcoin-Miner für deinen Schreibtisch 


Back to blog