Bitcoin und Wall Street: Einblicke von Alex Thorn von Galaxy Digital

Bitcoin und Wall Street: Einblicke von Alex Thorn von Galaxy Digital

Alex Thorn über die zunehmende Integration von Bitcoin in die Wall Street und den Unternehmenssektor

Alex Thorn, der Head of Research bei Galaxy Digital, sprach kürzlich über die zunehmende Integration von Bitcoin in die Wall Street und den Unternehmenssektor. Auf einer Konferenz, die sich auf Bitcoin für Unternehmen konzentrierte, erklärte Thorn, dass Bitcoin auf zwei Hauptarten betrachtet wird: als Treasury-Asset und als technologisches Werkzeug.

Er stellte fest, dass die spezifische Nutzung von Bitcoin je nach Region variiert, und hob hervor, wie es in Volkswirtschaften mit abwertenden Währungen als Wertspeicher fungiert, während es in Gebieten wie Bitcoin Beach in El Salvador häufiger als Tauschmittel verwendet wird.

Nutzung von Bitcoin-Technologie für globale Geldtransfers

Thorn wies auf das Potenzial für Unternehmen hin, die Bitcoin-Technologie für effiziente globale Geldtransfers zu nutzen, und erwähnte Plattformen wie LightSpark, OpenNode und Voltage, die die Nutzung von Bitcoins Lightning Network für Zahlungen ermöglichen.

Akzeptanz von Bitcoin an der Wall Street

Bezüglich der Akzeptanz von Bitcoin an der Wall Street betonte Thorn, dass die Einführung von Spot Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) Bitcoin als Investition normalisiert hat.

Diese ETFs, zusammen mit langjährigen institutionellen Plattformen, erleichtern sowohl einzelnen als auch institutionellen Investoren den Zugang zu Bitcoin.

Positive Faktoren für die Attraktivität von Bitcoin

Thorn äußerte sich auch zu makroökonomischen Faktoren, die die Attraktivität von Bitcoin steigern, wie das zunehmende Bewusstsein für die Nichtnachhaltigkeit der US-Staatsverschuldung.

Darüber hinaus hat die Anerkennung von Bitcoin als potenzieller Hedge gegen wirtschaftliche Unsicherheit das Interesse von langfristigen Investitionsentitäten wie Stiftungen und Pensionsfonds geweckt.

Generationendynamik und Adoption von Bitcoin

Thorn hob auch die Generationendynamik hervor, die die Adoption von Bitcoin beeinflusst, wobei jüngere Menschen eher geneigt sind, neue Technologien wie Bitcoin zu akzeptieren.

Diese ETFs könnten eine entscheidende Rolle dabei spielen, Bitcoin auf Wealth Management-Plattformen zugänglich zu machen, was Finanzberatern hilft, es in breitere Anlageportfolios zu integrieren und so eine breitere Adoption über verschiedene Altersgruppen hinweg zu fördern.

Ausblick auf die Zukunft von Bitcoin

Schließlich unterstrichen Thorns Einblicke die sich ausweitende Rolle von Bitcoin, sei es als Asset, Werkzeug oder Hedge, und prognostizierten eine aufwärts gerichtete Trajektorie in der Einbindung von Unternehmen und individuellen Investoren aufgrund von Generationenwechseln und der zunehmenden Verbreitung benutzerfreundlicher Anlagevehikel wie Spot ETFs.

Der Bitcoin-Miner für deinen Schreibtisch

Back to blog