Europas zweitgrößte Bank investiert in Bitcoin ETFs: SEC Einreichungen gemäß Formular 13F

Europas zweitgrößte Bank investiert in Bitcoin ETFs: SEC Einreichungen gemäß Formular 13F

BNP Paribas erwirbt Bitcoin-Exposure durch Spot ETF

BNP Paribas, eine große europäische Bank, hat kürzlich durch einen Spot ETF, genauer gesagt den BlackRock's iShares Bitcoin Trust ETF (IBIT), laut SEC-Meldungen eine Bitcoin-Exposure erworben. Dies stellt einen bedeutenden Schritt der Bank in den Kryptowährungsraum dar.

US-Spot Bitcoin ETFs verzeichnen Erfolg

Die US-Spot Bitcoin ETFs hatten seit ihrem Start zu Beginn dieses Jahres erheblichen Erfolg und verzeichneten ein kumulatives Volumen von über 200 Milliarden Dollar. Solche Investitionen müssen von großen institutionellen Investoren, die über 100 Millionen Dollar verwalten, durch die vierteljährlichen 13F-Meldungen berichtet werden.

BNP Paribas integriert Bitcoin in Asset-Management-Portfolio

Der jüngste Kauf von BNP Paribas, obwohl er nur etwa 40.000 Dollar beträgt, ist bemerkenswert, da er eine Veränderung bei einer der größten Banken Europas darstellt, Bitcoin in ihr Asset-Management-Portfolio zu integrieren. Dieser Trend wird durch die früheren Quartalsmeldungen Q1 2024 unterstützt, die zeigten, dass auch andere Vermögensverwalter und Finanzinstitutionen damit begannen, in Bitcoin ETFs zu investieren.

Wachsende Akzeptanz von Bitcoin bei traditionellen Finanzinstitutionen

Diese Aktivität spiegelt einen breiteren Trend der wachsenden Akzeptanz von Bitcoin bei traditionellen Finanzinstitutionen wider, was darauf hindeutet, dass wichtige Akteure beginnen, Bitcoin als ein viables Investitionsasset zu betrachten. Dies könnte zu einer größeren Akzeptanz im Mainstream und weiteren Investitionen in Bitcoin und verwandte Finanzprodukte führen. Dieser Schritt von BNP Paribas deutet auf eine mögliche Zunahme der institutionellen Beteiligung an Bitcoin hin, ein Aspekt, der von Investoren und Marktanalysten gespannt beobachtet wird. Weitere Offenlegungen werden vor der Berichtsfrist am 15. Mai erwartet.

Der Bitcoin-Miner für deinen Schreibtisch

Back to blog