Fallstudie: Bitcoin als Zahlungsmittel auf der Bitcoin Asia Conference in Hongkong ermöglichen

Fallstudie: Bitcoin als Zahlungsmittel auf der Bitcoin Asia Conference in Hongkong ermöglichen

Bitcoin Asia Konferenz 2024: Nutzung von Bitcoin im Zahlungsverkehr

Die Bitcoin Asia Konferenz fand am 9. und 10. Mai 2024 in Hongkong statt. Während der Veranstaltung wurden 212 Bitcoin-Transaktionen über den BTCPay Server abgewickelt.

BTCPay Server: Selbstverwahrung und Zahlungsabwicklung

Der BTCPay Server ermöglicht Selbstverwahrung und erlaubt Unternehmen, Bitcoin zu akzeptieren, ohne auf Dritte angewiesen zu sein. Dies hilft, zusätzliche Gebühren und Datenschutzbedenken zu vermeiden.

Der BTCPay Server unterstützt Prism Payments, was direkte und geteilte Zahlungen am Point of Sale erleichtert.

Stabile Zahlungsabwicklung dank Blink Wallet und "Stablesats"

Während der Konferenz lief der BTCPay Server dank der Unterstützung vom Blink Wallet fehlerfrei. Stablesats verbessern die Stabilität, indem sie den Transaktionswert an eine stabile Währung koppeln.

Physische Point-of-Sale Maschinen und Bolt Cards für leichteren Zugang zu Bitcoin

Physische POS-Maschinen und Bitcoinize-Geräte für die Ausgabe physischer Belege wurden eingesetzt. Bolt Cards erleichterten den Zugang zu Bitcoin und die Konvertierung von Fiatgeld zu Bitcoin, das über NFC-Technologie an POS-Terminals genutzt werden konnte.

Schulung der Verkäufer und umfassende Einsatzbereitschaft

Verkäufer erhielten eine Schulung zur effizienten Nutzung des BTCPay Servers, um eine umfassende Einsatzbereitschaft mit minimalem Bedarf an fortlaufender Unterstützung sicherzustellen.

Fazit der Bitcoin Asia Konferenz

Die Anwendung dieser Technologien auf der Konferenz zeigt die Machbarkeit einer breiteren Bitcoin-Adoption im Handel und bietet ein robustes Beispiel für die Anwendung digitaler Währungen in einem realen Umfeld.

Der Bitcoin-Miner für deinen Schreibtisch

Back to blog