An der Börse gehandelter Bitcoin-Miner läuft mit 100% erneuerbarer Energie, Audit bestätigt.

An der Börse gehandelter Bitcoin-Miner läuft mit 100% erneuerbarer Energie, Audit bestätigt.

Gryphon Digital Mining nutzt vollständig erneuerbare Energie

Gryphon Digital Mining, ein öffentlich gehandeltes Bitcoin-Mining-Unternehmen, hat bekannt gegeben, dass es für seine Mining-Operationen zu 100% erneuerbare Energie nutzt, wie es in einer Überprüfung durch CarbonChain, einer Organisation, die Unternehmens-Kohlenstoffemissionen verfolgt, bestätigt wurde.

Bericht zu erneuerbaren Energien von CarbonChain

Der Bericht von CarbonChain offenbarte, dass Gryphon 2024 zu 100% und 2023 zu 98% erneuerbare Energien genutzt hat.

Statement des CEOs

Der CEO des Unternehmens, Rob Chang, betonte die Bedeutung von Transparenz bei der Nutzung erneuerbarer Energien und die Rolle der Drittanbieter-Überprüfung bei der Gewährleistung der Richtigkeit der Angaben von Gryphon. Chang wies auch auf die Vorteile ihrer Operationen für die lokale Wirtschaft in Massena, New York hin, wo ihr Mining über einen Hosting-Vertrag mit Coinmint ausschließlich auf Wasserkraft basiert. Dies soll angeblich zur ökonomischen Stabilität und effektiven Energieausnutzung in der Region beigetragen haben.

Expansion und Webseitenbesuch

Gryphon strebt danach, sich in andere Gebiete mit unterstützenden Vorschriften für Bitcoin-Mining und Zugang zu erneuerbaren Energien auszuweiten. Für weitere Informationen über das Unternehmen ermutigt Gryphon Besuche auf seiner Webseite.

Back to blog